Girlz n the Hoodie? Einige von euch werden den Link zu einem bestimmten Film schon am Titel erkannt haben. Es ist nämlich so, ich liebe Gangster-Filme und habe sie quasi alle gesehen. Einer davon war Boyz n the Hood, ein New Black Cinema-Streifen aus den frühen 90er Jahren, der sich mit dem Leben von schwarzen Jugendlichen in einem Problembezirk in L.A. beschäftigt. Als Teenie habe ich den Film damals rauf und runter geguckt.

Weißer Hoodie

In the Ghetto

Vielleicht habe ich den Film bzw. dieses ganze Genre so gemocht, weil ich selbst in einem sogenannten Problemviertel aufgewachsen bin und mich irgendwie mit den Figuren oder dem dort dargestellten Lebensgefühl identifizieren konnte. Wie im Film hatte jeder von uns die Chance abzurutschen und in einem Sumpf aus Drogen, Kriminalität und Scheitern zu versinken oder eben trotz falscher Freunde und zweifelhaften Bekanntschaften etwas aus unserem Leben zu machen.

 

Weißer Hoodie
Weißer Hoodie

Manche meiner damaligen Schulfreunde sind ersteren Weg gegangen, andere wiederum – mich eingeschlossen – haben das Leben im “Ghetto” irgendwann hinter sich gelassen und ihr Ding gemacht. Mit einigen von ihnen bin ich bis heute befreundet. Und es ist schön sich mit meinen damaligen Wegbegleitern an diese verrückte Zeit unserer Jugend erinnern und darüber sprechen zu können.

Modisch gesehen war der Hoodie zu dieser Zeit ein nicht wegzudenkendes Statement für uns. Wirklich jeder trug ihn. Und zwar nicht irgendeinen. Es musste einer von Fruit of the Loom sein. Kennt ihr die Marke noch? In den 90ern war sie die It-Marke der damaligen Jugend.

 

Weißer Hoodie

Pieces

Hoodie: H&M

Hose: Mad But Magic (über Asos)

Netz-Söckchen: Asos

Schuhe: H&M

Weißer Hoodie
Weißer Hoodie
Weißer Hoodie

Fashion-Challenge

Heute trage ich nur noch selten Hoodies. Ich finde sie relativ langweilig. Wenn es aber mal ein Hoodie sein soll, dann schon als Statement-Teil. So wie in diesem Look, mit dem ich übrigens an der Fashion-Challenge von Who is Mocca? teilnehme. Dort könnt ihr jeden Monat zu einem bestimmten Thema mit einem Beitrag an der Blogparade teilnehmen. Eine schöne Aktion, bei der man sich gegenseitig unterstützen kann. Macht mit oder schaut einfach bei Verena von Who ist Mocca? vorbei, um euch das fertige Lookbook mit den besten Outfits anzusehen.

Gefällt dir der Beitrag? Sag's weiter