Die Fashion Week liegt nun hinter mir und lässt sich auf diese Quintessenz reduzieren: es war sau anstrengend! Im Grunde wusste ich auch, dass es so werden würde, allerdings habe ich nicht damit gerechnet, dass es so chaotisch wird.

Fashion Week Look

Irgendwie war nie genug Zeit da, weil unser Plan zu eng getaktet war. Selbst zum Essen blieb oft keine Möglichkeit. Inhalte für den Blog konnte ich zwischen Tür und Angel erst recht nicht fertigstellen, was irgendwie frustrierend war.

Fashion Week Look

Einen Beitrag so dahin zu klatschen, kam für mich nicht infrage. Und so habe ich es gerade mal geschafft, Bilder zu sortieren und zu bearbeiten, wegen technischer Probleme mit meinem Laptop allerdings auch nicht alle.

Fashion Week Look
Fashion Week Look

Instagram konnte ich ebenfalls knicken. Mir blieb nichts anderes übrig, als es zu akzeptieren und das Beste daraus zu machen. Deswegen habe ich mich bei schönstem Wetter einfach mal entspannt und gesonnt. Und ausgeschlafen. Denn viel Schlaf habe ich auf der Fashion Week auch nicht bekommen. Solche “Pannen” haben am Ende doch ihr Gutes. Schon lange habe ich mich nicht mehr so entspannt wie an diesem Wochenende.

Wenn ich weiß, dass ich meinem Anspruch aus Zeitmangel nicht gerecht werden kann, dann lasse ich lieber gar nichts online gehen. Daher wollte ich das Wochenende nach der MBFW nutzen, um das alles nachzuholen. Also bin ich zu meinen Eltern gefahren, um bei entspannter Atmosphäre arbeiten zu können. Natürlich gab es genau an diesem Wochenende nur sehr eingeschränktes Internet und ich konnte nicht richtig weiterarbeiten.

Fashion Week Look
Fashion Week Look

Zwischen Shows, Shootings und schönen Models

Aber kommen wir zurück zur Fashion Week. Ich denke nicht, dass wir uns zu viele Aufgaben aufgeladen haben, sondern dass wir Events und Shootings einfach nur falsch organisiert haben. Shootings dauern einfach immer länger als geplant. Deswegen würde ich beim nächsten Mal extra viel Zeit dafür einplanen bzw. sogar schon früher anreisen, um sie nicht im allgemeinen Fashion Week-Trubel machen zu müssen.

Trotz Stress  war die Fashion Week eine sehr interessante Erfahrung in allen Hinsichten. Ich konnte einen Blick hinter die Kulissen der Modebranche werfen, die Vorbereitungen für die Show von Vanessa Schindler begleiten und ein Interview mit Head of Make-up Loni Baur führen. Das war zusammen mit der Marina Hoermanseder-Show auch mein persönliches Highlight, weswegen es dazu noch einen Beitrag geben wird.

Fashion Week Look

Diesen sommerlichen Look habe ich übrigens am ersten Tag der Fashion Week getragen, als das Wetter noch schön war. Mir gefiel vor allem die Kombination aus den hellen Farben, dem Materialmix sowie den goldenen Details, die hie und da in der Abendsonne aufblitzen. Die etwas heruntergekommene Straßenumgebung dient dazu als perfekter Kontrast zu dem eher sauberen und aufgeräumten Look.

Fashion Week Look
Fashion Week Look

Pieces

Bluse: Zara

Hose: New Look

Schuhe: Zara

Tasche: New Look

Sonnenbrille: H&M

Fashion Week Look

Wart ihr auch auf der Fashion Week und wie habt ihr sie überstanden? Fandet ihr die Woche auch so anstrengend und stressig wie ich?

Fashion Week Look
Fashion Week Look
Gefällt dir der Beitrag? Sag's weiter