Ihr Lieben, es war still um mich in den letzten Tagen. Doch heute melde ich mich mit good News zurück. Denn für mich geht es ab morgen nach Mallorca. Ich freue mich sehr auf die Reise, denn es sind 26 warme Grad auf der spanischen Insel und ich kann ein wenig Sonne nach diesem kühlen Herbsteinbruch doch gut vertragen.

Das erklärt natürlich nicht, warum ihr so wenig von mir gehört habt in der vergangenen Woche. Ich habe einige Tage bei meinen Eltern in Polen verbracht, wo ich ein wenig zur Ruhe gekommen bin und Zeit zum nachdenken hatte. By the way habe ich Punchy dort zur Urlaubsbetreuung abgegeben.

Geplant war es eigentlich nicht, dass ich nix von mir hören lasse, aber das Haus meiner Eltern wirkt wie ein Super-Entschleuniger und so habe ich mich einfach mal auf meine immer lauter werdenden Gedanken – die ich im Alltag gern überhöre – eingelassen. In letzter Zeit haben sich einige Dinge nicht so schön entwickelt und das macht mich irgendwie traurig. Ich werde euch in einem gesonderten Blogpost darüber berichten. Jetzt soll es aber doch um etwas Schönes gehen – und zwar um meine Reise nach Mallorca.

Und hier kommen die Fakten zu unserer Reise. Wir haben uns ein beschauliches Fischerdorf namens Cala Figuera zum Verweilen ausgesucht, von wo aus der wohl schönste Strand Es Trenc nicht weit ist. Und auch sonst gibt es auf der Insel viel zu sehen. Es wird kein reiner Strandurlaub, denn dafür ist Mallorca einfach zu schön und interessant. Aber zu kurz kommen wird die Planscherei natürlich auch nicht, denn ich liebe das Mittelmeer.

Wenn ihr mögt, dann verfolgt meinen Trip gerne über Instagram. Dort wird es einige Posts und Storys von der Balearen-Insel geben. So könnt ihr schon einige Eindrücke erhaschen, bevor ich dann nach meiner Rückkehr einen ausführlichen Reise-Beitrag dazu verfasse. Außerdem könnt ihr durch die neue Umfrage-Funktion, die ich extrem gerne nutze, ganz interaktiv mitentscheiden, was als nächstes geschehen soll. Ich freue mich auf jeden Fall, wenn ihr dabei seid. Hier, hier und hier geht’s übrigens zu meiner letzten Spanien-Reise im Mai.

 

Wenn ihr noch Tipps habt, was man auf Mallorca unbedingt gesehen oder erlebt haben muss, dann immer her damit.

Gefällt dir der Beitrag? Sag's weiter