Vor längerer Zeit hatte ich euch schon einmal berichtet, dass ich als Teenie absoluter Metallica-Fan war. Bereits mit elf Jahren rockte ich mit meinem großen Bruder auf einem ihrer Konzerte die Halle. Während andere Mädels in meinem Alter Backstreet Boys und Co. anschmachteten, sammelte ich jeden Schnipsel über Metallica aus einschlägigen Teenie-Lifestyle-Magazinen, klebte mir Poster an die Wand und trug natürlich Bandshirts.

So trägst du ein Bandshirt feminin

Gerade bei Bandshirts finde ich es schön, wenn man mit Stilbrüchen arbeitet und sie in einen anderen Kontext stellt. Das macht den Look nicht nur interessanter, sondern betont gleichzeitig auch das Shirt. In meinem Fall bildet mein Jeanshemd, das ich offen und in der Taille geknotet trage, einen regelrechten Rahmen für das Bandshirt. Das Hemd unterstreicht dabei die Lässigkeit des Outfits, der enge Bleistiftrock sorgt für die Prise Weiblichkeit.

Damals schlabberten sie in Übergröße an meinem Kinderkörper herum. Schöne, weiblich geschnittene Modelle gab es nicht, schon gar nicht in meiner Größe. Das hat sich nach 20 Jahren zum Glück geändert. Heute sind Bandshirts gefragter denn je – und zwar auch bei Frauen. Der Schlabber-Look hingegen hat an Coolness nicht gerade hinzugewonnen. Deswegen zeige ich euch heute, wie man sein liebstes Bandshirt feminin stylt.

So trägst du ein Bandshirt feminin

Sommerlich wird der Look zudem durch die Sandalen mit Flechtabsatz sowie durch die Korbtasche. Doch dieses Outfit könnte man im Handumdrehen auch zu einem lässigen Business-Look umwandeln. Die Schuhe einfach durch ein paar Pumps oder Sandaletten mit Absatz tauschen, eine schwarze Tasche im klassischen Design dazu – fertig ist das Büro-Outfit. Mini, Lederjacke und Boots machen den Look wiederum sexy und rockig.

So trägst du ein Bandshirt feminin
So trägst du ein Bandshirt feminin

Obwohl ich keine CDs mehr höre und auch keinen CD-Player mehr habe, konnte ich meine alten Alben von Metallica nicht aussortieren. Ich habe auch noch mein Sammelalbum von damals mit allen Ausschnitten aus Magazin-Features, Songtexten (gab es immer in der Bravo zum ausschneiden) und Postern, die man auseinanderfalten kann. Auch die Poster, für die ich damals viel Geld ausgegeben habe, sind noch da.

Ihr seht, es gibt viele Möglichkeiten, sein Bandshirt feminin zu kombinieren. Für ein Konzert könnte ich mir auch ein All-Black-Outfit mit einer Skinny-Jeans, dem Bandshirt – in meinem Fall ist es ein Top -, einer Lederjacke und Ankle Boots vorstellen. Apropos, ich war vor drei Jahren das erste Mal seit meiner Kindheit wieder auf einem Metallica-Konzert und es war so wie damals. Die Band hat wirklich nichts von ihrer Magie verloren.

So trägst du ein Bandshirt feminin
So trägst du ein Bandshirt feminin

Witzig, wie man manchmal an alten Sachen hängt, deren Wert sich im Grunde nur durch die Erinnerung an schöne Zeiten bemisst. Ich könnte mich auch ohne sie erinnern und dennoch werfe ich sie nicht weg. Wenn ich durch das Album blättere, fühle ich mich sogleich in meine Kindheit versetzt. Ich sehe mich die Artikel ausschneiden, sie sorgfältig auf Papierbögen zu einer Collage kleben, um sie dann akkurat abzuheften.

Meine alten Bandshirts habe ich zwar nicht mehr, aber einige andere Schmuckstücke mit Metallica-Schriftzug sind immer noch in meinem Besitz. Ich habe sogar mal im Werkunterricht einen Metallica-Schriftzug aus einer Sperrholzplatte ausgesägt, bemalt und meinem Bruder geschenkt. Denn er hat mich erst auf den Metallica-Trichter gebracht. Und er prägt meinen Musikgeschmack sogar bis heute.

So trägst du ein Bandshirt feminin
So trägst du ein Bandshirt feminin

Pieces

Top: H&M

Hemd: Vero Moda

Rock: Zara

Schuhe: Pieces

Übrigens hat er eines meiner übergroßen Bandshirts von damals immer noch. Unsere Helden von damals lassen uns einfach nicht los. Deswegen kann ich nur hoffen, das der Trend noch eine Weile anhält und ich auch künftig mein Bandshirt feminin stylen und damit vielleicht mal wieder auf einem Konzert von Metallica rocken kann. Leider ist es mega schwer, an Karten ranzukommen. Jedesmal sind sie nach genau zwei Sekunden ausverkauft.

So trägst du ein Bandshirt feminin

Damals hatte ich nicht nur Shirts von Metallica, sondern auch von anderen Bands und Intrepreten, die ich mochte – vornehmlich aus dem Heavy und Death Metal-Bereich und auch von einigen amerikanischen Hip-Hop-Bands wie Body Count. Wie ich hier schon andeutete, ging meine Metal-Phase fließend in meine Hip-Hop-Phase über. Amerikanische Rapper sowie der neue Deutsche Hip-Hop standen Anfang der 2000er Jahre richtig hoch im Kurs bei uns.

So trägst du ein Bandshirt feminin
So trägst du ein Bandshirt feminin

Heute höre ich neben guter, elektronischer Musik immer noch gerne Hip-Hop und – deutlich seltener – auch noch Metal. Für Metallica schlägt mein Herz aber nach wie vor und das drücke ich auch gerne in einem Outfit aus. Indem ich das Bandshirt feminin style, möchte ich auch ein bisschen mit dem Klischee brechen, das man von Metal hörenden Menschen so hat. Nicht jeder passt immer in eine Schublade.

Als Teenager reihte ich mich zwar selbst gut in die Riege der Schwarz tragenden, Head bangenden Fans. Dennoch finde ich es falsch, wenn man andere aufgrund von Oberflächlichkeiten oder äußeren Merkmalen beurteilt oder schlimmer – verurteilt. Mein Look ist also (wie so oft) auch ein Statement für mehr Vielfalt.

So trägst du ein Bandshirt feminin

Welche Band habt ihr als Teenies verehrt und würdet ihr ein Bandshirt feminin stylen oder eher leger?

Gefällt dir der Beitrag? Sag's weiter