Eine schöne und strahlende Haut hätten wir doch alle gern. Das zu erreichen, ist aber nicht immer so einfach. Schon gar nicht in stressigen Zeiten, wie ich sie kürzlich auf der Fashion Week hatte. Wird die Haut ohnehin täglich mit schädigenden Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung und unterschiedlichsten Giften direkt konfrontiert, so kommt bei mir in solchen Fällen auch noch Schlafmangel sowie ein unregelmäßiger Rhythmus hinzu.

Meine Haut ist super empfindlich und reagiert leider sofort darauf. Nach kürzester Zeit sieht sie müde und glanzlos aus, Unreinheiten lassen außerdem auch nicht lange auf sich warten. Das belastet mich zusätzlich, was meinen Stresslevel noch erhöht. Deswegen ist eine perfekte Pflege vor allem dann für mich unabdingbar, wenn ich mal wieder unter Strom stehe und trotzdem nicht auf einen schönen, strahlenden Teint verzichten möchte.

Tipps für eine strahlende Haut in stressigen Zeiten
Tipps für eine strahlende Haut in stressigen Zeiten

Denn die Produkte der neuen Linie werden meiner trockenen und sehr anspruchsvollen Haut absolut gerecht. Sie versorgen sie mit genügend Feuchtigkeit, ohne dabei zu reichhaltig zu sein. Das verträgt meine Haut nämlich gar nicht. Ahava setzt bei der Linie auf Wirkstoffe aus den Mineralien des Toten Meeres, die die Haut gleichzeitig vor Umwelteinflüssen schützen, mit Energie versorgen und entgiften. Perfekt für gestresste Haut.

Umso glücklicher bin ich, dass ich kürzlich die neue Pflegeserie Mineral Radiance von Ahava für mich entdeckt habe. Sie versprach durch ihre schützende und pflegende Formel mehr Strahlkraft. Also habe ich sie vor, während und nach der Fashion Week getestet, um meine empfindliche Haut auf den Stress vorzubereiten und sie währenddessen sowie danach optimal zu pflegen und zu versorgen. Mein Fazit: Ich bin wirklich begeistert.

Tipps für eine strahlende Haut in stressigen Zeiten
Tipps für eine strahlende Haut in stressigen Zeiten

Dazu riechen alle Produkte der Pflegeserie sehr angenehm und fühlen sich auch wunderbar auf der Haut an. Die Tagescreme schützt außerdem mit Lichtschutzfaktor 15 vor UV-Strahlung, was mir sehr zugute kam während der Fashion Week, weil einige Shows, Events und Shootings draußen bei schönstem Sonnenschein stattfanden. Die Berliner Großstadt-Luft tat ihr Übriges, um meiner Haut weiter zuzusetzen.

Nach einem stressigen Tag sowohl für mich als auch für meine Haut ging es also daran, neue Energie zu tanken. Mit dem Cleansing Gel wurde ich erstmal Make-up und Verunreinigungen gründlich los. Anschließend gönnte ich meiner Haut eine Extra-Portion Feuchtigkeit und Detox mit der entgiftenden Maske, die mit mineralreichem Schlamm aus dem Toten Meer entschlackt und beruhigt. Um die Regeneration der Haut im Schlaf optimal zu unterstützen, durfte die Nachtpflege in dem Reigen natürlich nicht fehlen. Die Overnight De-stressing Cream repariert, entspannt und versorgt die Haut über Nacht mit ausreichend Feuchtigkeit. So konnte ich mich trotz Stress jeden Tag über eine strahlende Haut freuen.

Tipps für eine strahlende Haut in stressigen Zeiten
Tipps für eine strahlende Haut in stressigen Zeiten

AHAVA Mineral Radiance

Tagescreme: Energizing Day Cream SPF 15

Nachtcreme: Overnight De-Stressing Cream

Reinigungsgel: Cleansing Gel

Gesichtsmaske: Instant Detox Mud Mask

Tipps für strahlende Haut

1. Finger weg vom Gesicht! Ich habe das jahrelang falsch gemacht und ständig Unreinheiten an genau den Stellen gehabt, an denen ich immer herumgefingert habe. An den Händen tummeln sich viele Bakterien, die für Mitesser und Pickel sorgen.

2. No Make-up-Tage einlegen. Ich versuche, mich so wenig wie möglich zu schminken. Zugegeben geht das gerade bei einem Vollzeitjob nicht immer, aber mindestens am Wochenende sollte die Haut eine Pause bekommen.

3. Weniger Pflege ist mehr. Denn man kann die Haut auch überpflegen. Die Folge ist die berüchtigte Stewardessen-Krankheit, die sich durch einen Ausschlag um Nase und Mund äußert. Ich setze daher auf einfache Pflege mit einigen wenigen Produkten.

4. Stress reduzieren. Stress wirkt sich bei vielen Menschen auf die Haut aus. Deswegen sollte man grundsätzlich versuchen, Stressoren im Alltag soweit es geht zu reduzieren bzw. einen Ausgleich wie Sport und Entspannung zu finden.

5. Ausgewogen ernähren. Eine gesunde Haut kommt von innen. Sie mag es daher gar nicht, mit Zucker, fettigem Fast Food und Genussmitteln bombardiert zu werden. Ein hoher Anteil an Gemüse und viel Wasser helfen der Haut dagegen, gesund zu bleiben.

 

In freundlicher Kooperation mit AHAVA.

Tipps für eine strahlende Haut in stressigen Zeiten

Darüber hinaus ist natürlich die richtige Pflege für den eigenen Hauttyp wichtig. Vor allem im Sommer sollten Cremes nicht zu reichhaltig sein, aber trotzdem genügend Feuchtigkeit spenden. Ich selbst achte außerdem darauf, dass meine Pflege so natürlich wie möglich ist. Deswegen hat mich die Mineral Radiance-Linie von Ahava überzeugt. Denn die Produkte sind frei von Mineralölen, nicht haut-affinen synthetischen Inhaltsstoffen und gentechnisch veränderten Organismen.

Die Kombination aus Schutz, Energie und Detox, die Mineral Radiance für die Haut bietet, solltet ihr auch auf euren Alltag übertragen. Nur die Haut zu pflegen reicht auf Dauer nicht aus. Schönheit kommt von innen, also schützt euch vor Stress und negativen Gedanken, tankt Energie bei Aktivitäten, die Spaß machen und entspannen und achtet auf euren Körper – ein ordentlicher Cheat Day ist besser als täglich nur ein bisschen zu sündigen. So bekommt ihr nicht nur strahlende Haut, sondern ein strahlendes Gemüt.

 

Worauf achtet ihr bei eurer Hautpflege?

Gefällt dir der Beitrag? Sag's weiter